• „Tanzurlaub“

    • 5 Übernachtungen mit Verwöhn-Halbpension
    • AktiVital-Inklusivleistungen
    • Tanzkurs und Tanzabende
    ab 549,- € p.P.
    Jetzt buchen!
  • „basenfasten Kur 7 Nächte“

    • 7 Übernachtungen mit basenfasten Vollpension
    • AktiVital-Inklusivleistungen
    • 1x entspannende Wohlfühlbehandlung
    ab 630,- € p.P.
    Jetzt buchen!
  • „Ich bin dann mal weg“

    • 2 Übernachtungen mit Verwöhn-Halbpension
    • AktiVital-Inklusivleistungen
    • Kosmetik-Behandlungen im Wert von € 40,-
    ab 192,- € p.P.
    Jetzt buchen!
  • „Wohlfühltage“

    • 3 Übernachtungen mit Verwöhn-Halbpension
    • AktiVital-Inklusivleistungen
    • 1x Gesichtsbehandlung & 1x Wellnessmassage
    ab 283,- € p.P.
    Jetzt buchen!
  • „Gesundheitswoche“

    • 7 Übernachtungen mit Verwöhn-Halbpension
    • 2x Massage à ca. 20 Min.
    • 2x Fango-Packung
    ab 628,- € p.P.
    Jetzt buchen!

Waldlehrpfad AktiVital Hotel Bad Griesbach

Rundweg Waldlehrpfad - AktiVital Hotel Bad Griesbach

Die Gesamtlänge vom Rundweg Waldlehrpfad beträgt 3 km

Zeitbedarf:   ca. 1,5 Stunden

Ausrüstung:   gutes Schuhwerk

Ausgangspunkt der Wanderung ist der Parkplatz „Waldlehrpfad“. Vom Parkplatz aus marschieren Sie links am Kinderspielplatz und der Schutzhütte vorbei. Der Weg steigt leicht an bis zu einer Hinweistafel mit der Aufschrift „Aussicht“. Vom Waldrand aus haben Sie einen herrlichen Blick auf die Silhouette von Griesbach. Der Weg führt Sie weiter bis zur Staatsstraße Griesbach-Reutern. Sie folgen aber rechts den Serpentinen ins Tal.

Genießen Sie den Rundweg Waldlehrpfad

Sie kommen an beachtenswerten Felsformationen sowie an zwei sog. „Überhältern“ vorbei; dies sind zwei mächtige Tannen, die aus der letzten Generation des Waldbestandes stammen. Sie folgen immer den grünen Schildern, auf denen die verschiedenen Baum- und Vogelarten beschrieben sind. Nun geht’s immer leicht bergauf, bis Sie zum schönsten Baum des Waldlehrpfades – einer mächtigen Douglas-Tanne – gelangen.

Hier wandern Sie nach rechts etwa 150 m weiter bis zum sagenumwobenen Teufelsfelsen, auch Habererkirch genannt. Die aufgestellte Tafel erzählt die Geschichte dieser einst heidnischen Kultstätte. In der Höhe erkennen Sie bei genauerem Betrachten an der schrägen Felsplatte eine tanzende „Haberergeis“. Es soll sich um die in Deutschland einzig bekannte vorgeschichtliche Felsmalerei handeln. Sie gehen den Weg zurück bis zur Douglas-Tanne und marschieren nun rechts weiter bergauf bis zum Parkplatz

Ihnen gefällt der Waldlehrpfad und möchten Ihn selbst einmal erkunden? Wir haben das passende Wanderarrangement „Über Stock und Stein“.

Jetzt Wanderurlaub buchen!