• „Ich bin dann mal weg“

    • 2 Übernachtungen mit Verwöhn-Halbpension
    • AktiVital-Inklusivleistungen
    • individuelle Kosmetik- & Wellness-Behandlungen im Wert von € 40.-
    ab 192,- € p.P.
    Jetzt buchen!
  • „basenfasten Kur 7 Nächte“

    • 7 Übernachtungen
    • basenfasten Vollpension
    • 1x entspannende Wohlfühlbehandlung à ca. 45 Min.
    • brainLight® Shiatsu-Relax-Massagesessel
    ab 630,- € p.P.
    Jetzt buchen!
  • „Tanzurlaub“

    • 5 Übernachtungen in der Junior Suite
    • Verwöhn-Halbpension
    • AktiVital-Inklusivleistungen
    • Tanzkurs und Tanzabende
    ab 549,- € p.P.
    Jetzt buchen!
  • „Über Stock und Stein“

    • 5 Übernachtungen mit Verwöhn-Halbpension
    • AktiVital-Inklusivleistungen
    • 2x Wanderbrotzeit
    • 1x Wanderkarte für das Rottal und Umgebung
    ab 345,- € p.P.
    Jetzt buchen!
  • „Gesundheitswoche“

    • 7 Übernachtungen mit Verwöhn-Halbpension
    • Nutzung der TechnoGym-Fitnessgeräte
    • 2x Massage à ca. 20 Min.
    • 2x Fango-Packung
    ab 628,- € p.P.
    Jetzt buchen!
  • „Auf zwei Rädern durchs Rottal“

    • 5 Übernachtungen mit Verwöhn-Halbpension
    • 4x Radlerbrotzeit
    • 2x Kraxenofen (Heusauna)
    • 1x Radkarte für das Rottal und Umgebung
    ab 355,- € p.P.
    Jetzt buchen!
  • Fastenwoche – „Heilfasten“

    • 7 Übernachtungen mit Verwöhn-Halbpension
    • 4 Fastentage + 2 Aufbautage
    • ärztliches Aufnahme- und Abschlussgespräch
    • 2x Gespräch mit der Ernährungsberatung
    ab 693,- € p.P.
    Jetzt buchen!
  • „Wohlfühltage“

    • 3 Übernachtungen mit Verwöhn-Halbpension
    • AktiVital-Inklusivleistungen
    • 1x klass. Gesichtsbehandlung für Sie/Ihn
    • 1x Wellnessmassage à ca. 30 Min.
    ab 283,- € p.P.
    Jetzt buchen!

Rundweg Niederreutern Bad Griesbach

Hotel-Residenz-Rundweg-Niederreutern

Der Rundweg Niederreutern hat eine Gesamtlänge von 7,9 km

Zeitbedarf:   ca. 3-4 Stunden

Ausrüstung:   festes Schuhwerk

Ausgangspunkt für diese Wanderung ist der Parkplatz Waldlehrpfad in Bad Griesbach.

Sie folgen immer der Markierung (9). Vorbei an der großen Orientierungstafel geht’s durch herrlichen Mischwald zunächst bergauf. Nach wenigen hundert Metern sehen Sie rechts eine große moosbewachsene Felsplatte – den Geldfelsen. Hier fanden im Jahre 1929 drei Griesbacher Bürger in 6 Tongefäßen 4000 Münzen aus dem 12.-15. Jahrhundert. Der Schatz wird in der Staatl. Münzsammlung in München aufbewahrt.

Wegbeschreibung

Sie wandern weiter bergab, der Beschilderung folgend. Am Waldrand tut sich Ihnen ein herrlicher Blick auf die Rottaler Hügellandschaft auf. Den Weiler Weinberg lassen Sie rechts liegen und folgen 70 m der Teerstraße. Dann steigen Sie nach rechts zum malerisch gelegenen Neuklhof empor. Ein Blick in die alte, im Jahr 1964 errichtete Hauskapelle lohnt sich. Von hier aus haben Sie einen wunderbaren Blick bis zum Bayerischen Wald.
Links am Hof vorbei führt Sie der Weg dem Waldstück zu. Nach dem Durchqueren des Waldes bieten sich Ihnen wiederum herrliche Ausblicke: Sie sehen links den Steinkart und Reutern, vor Ihnen Niederreutern, dahinter die Kirche von Berg und im Hintergrund die Kuppen des Bayerischen Waldes. In Niederreutern gelangen wir auf 10 Minuten Teerstraße zur Pension „zur oberen Mühle“.
Der Rückweg führt Sie zunächst zurück nach Niederreutern und von dort nach ca. 5 Minuten auf Asphalt in Richtung Reutern. Von hier geht’s nach links in Richtung Waldecke und dann nach rechts zum Weiler Weg hinab. Nach 100 m Teerstraße wandern Sie den Feldweg empor zum idyllisch gelegenen Feldmoarkreuz. Sie steigen nach links den sanft ansteigenden Buckel empor und genießen auf der Höhe wiederum den herrlichen Fernblick bis nach Oberösterreich. Oberhalb des Weilers Hasenberg biegen Sie nach rechts ab. Am Waldrand werfen Sie nochmals einen Blick zurück zu all den Herrlichkeiten, die Sie erwandert haben. Nach wenigen Minuten kommen Sie auf dem Waldlehrpfad wieder zum Ausgangspunkt Ihrer Wanderung zurück.

Ihnen gefällt der Rundweg und möchten Ihn selbst einmal erkunden? Wir haben das passende Arrangement für Ihren Wanderurlaub: „Über Stock und Stein“.

Jetzt Wanderurlaub buchen!